VON LÄUFERN FÜR LÄUFER – WEIHNACHTSGESCHENKE FÜR JEDES BUDGET

VON LÄUFERN FÜR LÄUFER – WEIHNACHTSGESCHENKE FÜR JEDES BUDGET

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Tatsache, ja! Und als wäre die Weihnachtszeit nicht ohnehin schon stressig genug… Das richtige Weihnachtsgeschenk für unsere Liebsten zu finden, kann manchen von uns schnell an den Rand der Verzweiflung treiben – vor allem dann, wenn der oder die Liebste laufverrückt ist. Denn was schenkt man einem Läufer, der bereits acht Paar Laufschuhe, unzählige Trainingsratgeber und einen Schrank voller Sportklamotten hat? Von der Kategorie „Selfmade“, bis hin zu etwas kostspieligeren Varianten – wir haben ein paar Geschenkideen für euch zusammengetragen und wünschen viel Spaß beim Schenken!

Selbstgebackene Energy Balls

Absolut trendig, schnell gemacht und wahnsinnig lecker: Energy Balls! Die kleinen Bällchen sind im Handumdrehen zubereitet, vollgepackt mit Nährstoffen, guten Fetten und eignen sich daher hervorragend für den schnellen Energieschub für zwischendurch. Und das Beste daran? Ihr könnt die kleinen Kugeln ganz nach eurem Geschmack (bzw. nach dem Geschmack des Empfängers) zaubern – zum Beispiel mit getrockneten Aprikosen, Datteln, Walnüssen, Haferflocken und Kakao. Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis eine klebrige Masse entsteht. Bällchen formen, nach Belieben noch in Kakaopulver, Sesam oder Kokosflocken rollen und fertig! Rezeptideen gibt’s zum Beispiel hier.

Kostenpunkt: ab 5 Euro (je nach Zutatenliste)

Selfmade Motivations-Kalender

Wer es noch persönlicher und langlebiger mag, dem ist vielleicht mit einem selbstgebastelten Kalender gut geholfen. Anstatt jedes Jahr den klassischen Foto-Kalender zu drucken, könnte der Kalender für 2019 aber mal ein Motivationskalender sein, oder nicht? Die perfekte Alternative für Sportfreaks unter allen Schenkern und Beschenkten! Entweder 12 passende Sprüche für die jeweiligen Monate auswählen, schön ausgestalten oder – für die besonders Fleißigen – direkt für jeden Wochentag. Der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt: Sprüche, Trainingsinhalte, Challenges, gesunde Rezeptideen, Eventhighlights (…). Inspirationen für das Layout gibt es zum Beispiel hier.

Kostenpunkt: ab 10 Euro (je nach Material und Umfang)

Sportboxx Trainingskarten

Wer es noch persönlicher und langlebiger mag, dem ist vielleicht mit einem selbstgebastelten Kalender gut geholfen. Anstatt jedes Jahr den klassischen Foto-Kalender zu drucken, könnte der Kalender für 2019 aber mal ein Motivationskalender sein, oder nicht? Die perfekte Alternative für Sportfreaks unter allen Schenkern und Beschenkten! Entweder 12 passende Sprüche für die jeweiligen Monate auswählen, schön ausgestalten oder – für die besonders Fleißigen – direkt für jeden Wochentag. Der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt: Sprüche, Trainingsinhalte, Challenges, gesunde Rezeptideen, Eventhighlights (…). Inspirationen für das Layout gibt es zum Beispiel hier.

Kostenpunkt: ab 10 Euro (je nach Material und Umfang)

Laufsocken

Auch wenn Sockengeschenke zu Weihnachten nicht sonderlich kreativ sind: gutsitzende, hochwertige Laufsocken sind einfach Gold wert! Sie gehören zum essenziellen Running Accessoire, das die Füße bei einem Long Run schont und Blasen und Schwielen vorbeugen kann. Wer im Geschäft zu bunten Socken mit Motiv greift, der verschenkt dabei nicht nur Fußkomfort, sondern gute Laune  direkt noch dazu!

Kostenpunkt: ab 10 Euro, z.B. von Incylence

Neues Lieblingsshirt

Wir Läufer wissen: Ein neues Shirt, ein neuer Hoodie oder eine neue Tight reichen oft aus, um die Laufmotivation zurückzubringen. Wie gut, dass die Sportartikelhersteller unsere Not erkannt haben und in der Vorweihnachtszeit immer besonders viele und schöne Styles auf den Markt bringen. Das Gute: Hier ist eigentlich auch für jedes Budget etwas dabei. Vom Sport-Top über das langärmlige Funktionsshirt, bis hin zur wärmenden Speed Tight. Vor dem Einkaufsbummel aber unbedingt nochmal Lieblingsfarbe und Größe rausfinden!

Kostenpunkt: je nach Hersteller ab 25 Euro, z.B. von Nike

Stirnlampe

Gerade im Winter lässt es sich oft nicht vermeiden, die Trainingsläufe in Dunkelheit zu absolvieren. Um in der dunklen Jahreszeit für die nötige Sicherheit und Weitsicht zu sorgen, ist eine Stirnlampe das richtige Gadget für jeden Läufer. Einfache Stirnlampen gibt es bereits ab 10 Euro. Diese reichen oft schon aus, um die Lieblingslaufstrecke zu beleuchten und von Mitmenschen wahrgenommen zu werden.

Kostenpunkt: ab 10 Euro, z.B. Stirnlampe von Ledlenser

Laufgürtel

Schlüssel, Handy, Taschentücher, Gel, Bargeld oder Karten – Je nach Trainingsvorhaben kann sich der Tascheninhalt bei einem Lauf schnell mal maximieren. Dabei sind die in Jacke oder Hose integrierten Taschen leider oft nicht so groß, dass sie all das fassen könnten. Abhilfe schafft hier ein Laufgürtel: Um die Hüfte getragen bietet er Platz für die wichtigsten Utensilien, ohne beim Laufen zu stören. Einfach praktisch – insbesondere bei längeren Läufen oder in unbekanntem Terrain!

Kostenpunkt: ab 15 Euro, z.B. von Adidas

Touchscreen-fähige Handschuhe

Der Morgentau auf den Feldern, die aufgehende Sonne am Horizont oder ein seltenes Tier am Wegesrand – als Läufer erlebt man viele #WOWMOMENTE, die geteilt mit Freunden natürlich noch toller sind! Wie praktisch, dass das neue paar Handschuhe touchscreen-fähig ist… Hält warm, spart Zeit und bewährt sich auch im normalen Alltag!

Kostenpunkt: ca. 15 Euro, z.B. auch von Adidas

Massagerolle

Ein Wellnessnachmittag mit wohltuender Massage ist nicht drin? Wie wäre es denn mit einer Massagerolle? Mit diesem Geschenk könnt ihr nicht nur an Tag X, sondern langfristig zur Entspannung eures Laufbuddy´s beitragen. Richtig eingesetzt kann mit einer Massage- aka. Faszienrolle die Muskulatur gelockert und Verspannungen gelöst werden. Ein Must-have also für jeden Läufer. Mittlerweile gibt’s die Rollen in allen denkbaren Farben, Größen und Formen.

Kostenpunkt: ab 20 Euro, z.B. von Blackroll

Startplätze für Events

Wir Läufer lieben es, uns zu messen – ob mit uns selbst, alten Bestzeiten oder mit anderen Läufern! Warum also nicht einfach mal einen Startplatz für die kommende Laufsaison verschenken? On Top gibt es dazu ja noch einen motivierten Wettkampf-Begleiter zum Tasche tragen, Verpflegung reichen und kräftig anfeuern! Oder vielleicht einen Weggefährten für das Rennen? Ein festes Event im Laufkalender motiviert, verbindet und lässt die dunklen Wintermonate im Handumdrehen verfliegen. Und Laufhighlights gibt es in der Region wirklich genug!

Kostenpunkt: ab 20 Euro, z.B. der Langeoog Lauf

Professionelles Coaching

Was nützt das beste Equipment, wenn’s mit dem Laufen einfach nicht klappen will? Die Puste ist sofort weg, das Knie schmerzt nach dem ersten Kilometer und die neue Bestzeit auf 5km ist auch nach hartem Training noch nicht greifbar… Sofern das Weihnachtsgeschenk etwas größer ausfallen darf, ist auch der Gutschein über eine Trainingsplanerstellung oder Leistungsdiagnostik mit professionellem Coaching ein tolles Geschenk für Läufer!

Kostenpunkt: ab 80 Euro, z.B. von Matthias Sprenger Personaltraining

Gutschein für einen gut sortierten Laufshop

Wenn alle Stricke reißen und auch unsere Liste noch immer kein passendes Geschenk aufwirft, dann bleibt natürlich noch immer der Griff zum Gutschein! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gutschein von unserem Partner Sport Nord?